Christliche Persönlichkeiten Wissen

Wer waren die 12 Aposteln?

Jesus wählte persönlich zwölf seiner Jünger aus, die als Botschafter in seinem Namen das Christentum verbreiten sollten.

Andreas

Zählt zu den ersten Jüngern. Er war Fischer lebte wie Petrus in Kafárnaum. Seine Missionsgebiete waren die unteren Donauländer, Trakien und Griechenland. Er starb als Märtyer in der Stadt Patras um das Jahr 60 n.Chr. Man hatte ihn an ein Kreuz geheftet, das aussah wie ein X, davon leitete man das Symbol „Andreaskreuz“ ab.

Batholomäus

Zählt zu den ersten Jüngern. Freund des Philipus genannt. Als Apostel des Ortients bekannt (Arabien, Mesopotamien, Ägypten). Enthauptet wurde er in Syrien, wo man seine Grabstätte verehrt.

Jakobus der Älteste

War wie Petrus der Fischer, lebte am See Gennesaret. Er wird zusammen mit Petrus und Johannes zu den „Donnersöhnen“ gezählt. Wurde für seinen Glauben um 44n.Chr. hingerichtet.

Jakobus der Jüngste

Wurde Bischof von Jerusalem.

Johannes

Lieblingsjünger Jesus, hatte als einziger Jünger unter dem Kreuz geharrt. Adoptivsohn der Mutter Marias, die er bis zu ihrem Tod bei sich aufnahm. Wurde verbrannt unter Kaiser Domitian auf der Insel Patmos. Starb ca. 100 n. Chr.

Judas Ischariot

Verräter Jesus Christi. Wurde von Jesus „Teufel“ und „Sohn des Verderbens“ genannt. War Schatzmeister der Apostel. Beging Selbstmord.

Matthias

Matthias ersetzte den Verräter Judas Ischariot in der Reihe der Zwölf.

Matthäus

Matthäus, der ehemalige Zöllner. Er hat traditionell das erste Evangelium geschrieben, auch wenn wir in der Bibel sonst wenig über ihn selbst erfahren.

Petrus

Jesus gab ihm den Beinamen Kephas. Er war der 1. Papst. Starb den Märtyrertod ca. 60 n.Chr.

Philippus

Freund des Andreas. Zuvor Jünger Johannes des Täufers. Missionierte in Phrygien. Seine sterblichen Überreste sind in Rom in der Kirche der zwölf Apostel.

Simon

Gehörte davor der Partei der Zeloten an. Er ist mit Judas in Armenien als Märtyrer gestorben.

Judas Thaddäus

Judas Thaddäus sollte nicht mit dem Verräter Judas Ischariot verwechselt werden.

Thomas

Bekannt als „Ungläubiger Thomas“, weil er ohne Jesus nicht gesehen zu haben, nicht an seine Auferstehung glaubt. Seine Mission endete in Indien, wo er in Mailapur für seinen Glauben hingerichtet wurde.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.